Am 21. Dezember 2022 fand die Weihnachtsfeier mit der gesamten Schulfamilie in der Aula statt. Nach dem Stück „Alle Jahre wieder“, das die Bläser unter der Leitung von Herrn Kitzinger dargeboten hatten, begrüßte Frau Margraf die Gäste und leitete mit Hintergrundinformationen über die Drei Weisen aus dem Morgenland zum Weihnachtsmusical „Der Stern von Bethlehem“ über, in das alle Kinder und Lehrer der Schule eingebunden waren: Den Chor des Musicals bildete die dritte und vierte Klasse, Viertklässler übernahmen die Schauspielrollen, die Zweitklässler sangen als Hirten vor der Krippe das Lied „Als ich bei meinen Schafen wacht“ und die Erstklässler bildeten den Engelchor und sagen auf der Bühne „Vom

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand in der Aula ein kleines Weihnachtskonzert statt. Unter Leitung von Herrn Polleichtner präsentierten musikbegeisterte Grundschüler aller Jahrgangsstufen – solistisch oder in kleinen Gruppen – allen Klassen Weihnachtslieder auf ihren Instrumenten. Auch die Musik-AG präsentierte ihr Lied „In der Weihnachtsbäckerei“, das sie mit Boomwhackers rhythmisch untermalte. Die einzelnen Einlagen wurden von Astrid Lindgrens Geschichte „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ umrahmt, welche Frau Margraf vorlas. Dieses Konzert war ein schöner gemeinsamer schulischer Abschluss vor den Ferien.

Himmel hoch, da komm ich her“.

Die musikalische Gesamtleitung hatte Frau Jakob inne, Frau Kastner war für die Einlage der ersten Klasse verantwortlich, Herr Polleichtner unterstützte mit seiner Band die Chorbegleitung, Herr Kitzinger betreute die Bläsereinlagen, Frau Zöh bediente die Lichttechnik und Frau Margraf war verantwortlich für das Schauspiel, Bühnenbild und Regie.

Nach dem Musical bedankte sich Frau Margraf bei allen herzlich, die sich im Laufe des Jahres maßgeblich in das Schulleben eingebracht hatten. Der offizielle Teil der Weihnachtsfeier wurde im Anschluss mit dem Lied „Oh du fröhliche“ beendet, das von allen gemeinsam gesungen wurde.

Danach bewirtete der Elternbeirat die Gäste mit kalten Getränken sowie mit süßen und deftigen Häppchen, die die Eltern gespendet hatten.