September 2022

 

Einschulungsfeier

Die neuen Erstklässler wurden von Frau Rektorin Julia Margraf und von Herrn Bürgermeister Schiegg in einem feierlichen Rahmen herzlich an der Schule begrüßt. Nach der Begrüßungsfeier in der Aula folgten die Schulanfänger ihrer Klassenlehrerin Frau Judith Kastner in ihr neues Klassenzimmer.

 

 


 

Oktober 2022

 

Besuch bei der Mosterei Rami

Am Montag, den 10. Oktober besuchten die Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse die Mosterei Rami in Marxheim. Passend zum HSU-Thema „Obst und Gemüse“ konnten die Kinder so die Verarbeitung von regionalen Äpfeln zu Apfelsaft hautnah miterleben: Dabei wurden die eigens mitgebrachten Äpfel zunächst in einen großen Container geschüttet und anschließend gewaschen. Nach dem Pressen wurde der gewonnene Saft auf ca. 80 C° erhitzt und in Flaschen abgefüllt. Im Anschluss an die kleine Führung hat Frau Rami den Kindern in einer gemütlichen Sitzecke einen warmen Apfelpunsch und Apfelsaft serviert. Vielen Dank an Familie Rami, dass sie sich Zeit für uns genommen haben.  

 


 

Besuch der Gemeindeverwaltung Marxheim

Am 11. Oktober besuchte die vierte Klasse das Marxheimer Rathaus. Dort interviewten sie Herrn Bürgermeister Schiegg im Sitzungssaal mit Fragen rund um das Thema Gemeinde. Danach bekamen die Viertklässler eine Führung durch das Gebäude, konnten im Standesamt Einsicht in Heirats- und Geburtsurkunden ihrer Verwandten bekommen, den Tresor in der Kämmerei der Gemeinde bestaunen und in die Gemeinde-Bücherei hineinschnuppern. Als Stärkung für den Rückweg zur Schule bekamen die Kinder zum Abschluss ihres Besuchs im Rathaus noch Mandarinen.    

 

 


 

Pausenkonzerte

In der Zeit vom 25. Oktober bis zum 17. November fanden in den kleinen Pausen insgesamt sechs Pausenkonzerte statt. Alle Schülerinnen und Schüler, die ein Instrument spielen, hatten die Möglichkeit, ihr musikalisches Können den anderen Schulkindern zu präsentieren. So konnten die kleinen Musiker im vertrauten Kreis Bühnenluft schnuppern und Auftrittserfahrung sammeln. Die Konzerte erfreuten sich beim Publikum großer Beliebtheit.    

 

 

 

 


 

November 2022

 

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not

In diesem Jahr schickten die Marxheimer Schülerinnen und Schüler 56 Weihnachtspäckchen mit der Aktion „Geschenk mit Herz“ auf die Reise, um bedürftigen Kindern eine Weihnachtsfreude zu bereiten.  

 

 

 


 

Weihnachtskarten für „Kinder in Not“

Alle Schülerinnen und Schüler gestalteten kreative, künstlerische Weihnachtskarten, um an der Aktion „Kinder gestalten Weihnachtskarten“ der Augsburger Allgemeinen zu Gunsten der “Kartei der Not“ teilzunehmen. Somit trugen die Schülerinnen und Schüler auch auf diesem Wege dazu bei, dass anderen Menschen, denen es nicht so gut geht, eine Freude zu Weihnachten gemacht wird.  

 

 


 

Segnung des Adventskranzes

Am 28. November 2022, dem ersten Adventsmontag, kam Herr Höchenberger an die Schule, um mit allen Klassen eine kleine Adventsfeier abzuhalten, in der auch der Adventskranz gesegnet wurde.    

 

 

 

 


 

Dezember 2022

 

Schulweihnachtsfeier

Am 21. Dezember 2022 fand die Weihnachtsfeier mit der gesamten Schulfamilie in der Aula statt. Nach dem Stück „Alle Jahre wieder“, das die Bläser unter der Leitung von Herrn Kitzinger dargeboten hatten, begrüßte Frau Margraf die Gäste und leitete mit Hintergrundinformationen über die Drei Weisen aus dem Morgenland zum Weihnachtsmusical „Der Stern von Bethlehem“ über, in das alle Kinder und Lehrer der Schule eingebunden waren: Den Chor des Musicals bildete die dritte und vierte Klasse, Viertklässler übernahmen die Schauspielrollen, die Zweitklässler sangen als Hirten vor der Krippe das Lied „Als ich bei meinen Schafen wacht“ und die Erstklässler bildeten den Engelchor und sagen auf der Bühne „Vom Himmel hoch, da komm ich her“. Die musikalische Gesamtleitung hatte Frau Jakob inne, Frau Kastner war für die Einlage der ersten Klasse verantwortlich, Herr Polleichtner unterstützte mit seiner Band die Chorbegleitung, Herr Kitzinger betreute die Bläsereinlagen, Frau Zöh bediente die Lichttechnik und Frau Margraf war verantwortlich für das Schauspiel, Bühnenbild und Regie. Nach dem Musical bedankte sich Frau Margraf bei allen herzlich, die sich im Laufe des Jahres maßgeblich in das Schulleben eingebracht hatten. Der offizielle Teil der Weihnachtsfeier wurde im Anschluss mit dem Lied „Oh du fröhliche“ beendet, das von allen gemeinsam gesungen wurde. Danach bewirtete der Elternbeirat die Gäste mit kalten Getränken sowie mit süßen und deftigen Häppchen, die die Eltern gespendet hatten.      

 

 


 

Weihnachtskonzert

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand in der Aula ein kleines Weihnachtskonzert statt. Unter Leitung von Herrn Polleichtner präsentierten musikbegeisterte Grundschüler aller Jahrgangsstufen – solistisch oder in kleinen Gruppen – allen Klassen Weihnachtslieder auf ihren Instrumenten. Auch die Musik-AG präsentierte ihr Lied „In der Weihnachtsbäckerei“, das sie mit Boomwhackers rhythmisch untermalte. Die einzelnen Einlagen wurden von Astrid Lindgrens Geschichte „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ umrahmt, welche Frau Margraf vorlas. Dieses Konzert war ein schöner gemeinsamer schulischer Abschluss vor den Ferien.      

 

 


 

Januar 2023

 

Eigenschutztraining

Am 13. Januar 2023 bekamen die Schüler und Schülerinnen aller Jahrgangsstufen von Herrn Polizeihauptmeister Deisenhofer im Rahmen des Eigenschutztrainings Tipps und Ratschläge, wie sie sich in Gefahrensituationen angemessen verhalten sollten. In der ersten und zweiten Klasse erfuhren die Kinder, welche Verhaltensregeln sie beachten müssen, wenn sie sich auf dem Schulweg befinden und wenn sie allein zuhause sind. In der dritten Klasse übten sich die Kinder darin, möglichst treffende Zeugenaussagen machen zu können und besprachen, bei welchen Situationen ein klares und deutliches „Nein!“ von Seiten der Kinder erforderlich ist. Die vierte Klasse überlegte, wann Gewalt beginnt und in welcher Form die Schüler gewalttätigen Situationen begegnen können, um deeskalierend zu wirken.